Dark Web Monitoring

Im Internet sind bereits persönliche Daten und Dokumente von hunderten deutschen Politikern und Prominenten aufgetaucht.

Betroffen waren Bundes- und Landespolitiker wie Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier sowie Prominente wie Sido und Til Schweiger.

Zu den veröffentlichten Daten gehörten neben Handynummern und Adressen auch Personalausweise, Chats, Briefe, Rechnungen, Mietverträge und Kreditkartendaten. In einigen Fällen wurden sogar persönliche Nachrichten aus dem Familienkreis, die Kreditkarteninformationen von Familienmitgliedern sowie Urlaubsfotos online gestellt.

Auch wenn sich damals ein Schüler aus Hessen geständig zeigte und zudem beteuert, autark gehandelt zu haben, ohne sich der Konsequenzen bewusst gewesen zu sein, stellt dieser Hack nur die Spitze des Eisberges dar.

Fachin & Friedrich im WDR

kurze Version (ca 35 MB)
lange Version (ca 171 MB)

Neben dem Ihnen bekannten Internet gibt es auch eine dunkle Seite des World Wide Web – das Dark Web.

Dieses ist schwerer zugänglich und bietet sehr gute Anonymität für den Benutzer.

Dort ist es möglich, Waffen und Drogen, aber auch Kreditkarteninformationen sowie persönliche Daten (Kennwörter, Kontakt-Daten, …) von Mitarbeitern, Kunden, etc. oder sogar von sich selbst zu kaufen.

Unser Dark Web Monitoring

kombiniert menschliche und hochentwickelte Dark-Web-Intelligenz mit Suchfunktionen, um die gefährdeten oder gestohlenen Mitarbeiter- und Kundendaten Ihres Unternehmens zu identifizieren, zu analysieren und proaktiv zu überwachen.

Die Überwachung findet kontinuierlich statt, und es erfolgt eine umgehende Alarmierung an Sie.

Gemeinsam mit Ihnen leiten unsere Spezialisten umfassende Gegenmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ein.

Durch die Nutzung unseres Dark Web Monitorings müssen Sie weder Ihre Software noch Ihre Hardware direkt mit diesen hochriskanten Diensten verbinden.

Mit unserem Dark Web Monitoring kümmern wir uns nicht nur um die Überwachung Ihrer Firmen-Domain, sondern zusätzlich um bis zu 5 private E-Mail-Adressen.