Ihr autorisierter Partner für das

go-digital-Förderprogramm

Wir begleiten den Mittelstand in die digitale Zukunft

Immer mehr Unternehmen stehen vor der Herausforderung, mit größerer Effizienz auf Marktveränderungen, rasante Technologieentwicklungen und sprunghaftes Kundenverhalten reagieren zu müssen.

Die Digitalisierung ist dabei ein Schlüsselfaktor für die Sicherstellung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens, um

  • durch digitale Medien und Strategien die Bindung bisheriger Kunden zu stärken sowie neue Kunden und Märkte zu erschließen
  • Geschäftsprozessen durch Digitalisierung effizienter zu machen sowie
  • die Sicherheit der hierzu erforderlichen IT-Systeme und -Infrastrukturen zu gewährleisten

Kennen Sie schon die staatliche Förderung ‘go-digital’ für den Mittelstand?

Um auch für kleine und mittlere Unternehmen die (Investitions-)Hürde zur Digitalisierung gering zu halten, hat das BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) speziell für KMU das Förderprogramm „go-digital“ aufgelegt.

Sie erhalten 50% staatliche Förderung
(bis zu 16.500 € bei einer Laufzeit von 6 Monaten)

„go-digital“ bietet neben den Modulen „Digitale Markterschließung“ und „IT-Sicherheit“ auch das Modul „Digitalisierung von Geschäftsprozessen“ an.

+++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise wurde das Modul „Digitalisierung von Geschäftsprozessen“ um IT-Dienstleistungen, die die Einrichtung von Homeoffice-Plätzen zum Ziel haben, erweitert.

Was gehört zu den geförderten Leistungen?

Förderungen können beantragt und vergeben werden für (hier am Beispiel Homeoffice)

  • Leistungen zum Aufbau von Homeoffice-Arbeitsplätze sowie
  • das Einrichten der zugehörigen Hardware als auch
  • Software, die dabei zum Einsatz kommt und über die gängigen Standards hinausgeht

Von der Förderung weiterhin ausgeschlossen sind hingegen reine Investitionsmaßnahmen in Hard- und Standardsoftware.

Hier finden Sie umfassende Informationen zu den geförderten Modulen.

Kostenloser Download der „go-Digital“-Broschüre des BMWI

Zum Download
Go Digital Flyer

Ist Ihr Unternehmen förderungsbegünstigt?

Rechtlich selbständige Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks können die Förderung von Beratungsleistungen in Anspruch nehmen, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • weniger als 100 Mitarbeiter
  • Vorjahresumsatz- oder Vorjahresbilanzsumme von höchstens 20 Mio. Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

Wir helfen Ihnen auf dem Weg in die Digitalisierung

Fachin & Friedrich ist autorisierter „go-digital“-Berater für Modul 1 „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ und Modul 3 „IT-Sicherheit“.

Wir stehen Ihnen von der Förderbeantragung über den IT-Check bis hin zur Implementierung kompetent und individuell beratend zur Seite.

Sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns Ihr Unternehmen kennenzulernen und Sie in die Zukunft der Digitalisierung zu begleiten.

Rufen Sie uns an unter  05272 . 39 0 18 – 130 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

Ihre Anfrage


*Pflichtfelder